Moskitonetze: 5 Tipps wie Sie Mückenschutz im Schlaf beherrschen

 

So machen Sie Ihr Moskitonetz 100% sicher

Neben herkömmlichen Insektensprays und anderen NOBITE Repellents aus der NOBITE Hautspray/Hautcreme-Palette, sind NOBITE Moskitonetze ganz besonders in der Nacht ein wirksamer zusätzlicher Schutz gegen Insekten.

Unabhängig davon, ob Sie ein Moskitonetz für die Reise oder für Zuhause suchen: Die zeltähnlichen Schutznetze sind eine einfach zu handhabende, aber äußerst sinnvolle Ergänzung zu Ihrem persönlichen Schutz gegen Mücken. Damit Sie möglichst lange etwas von dem Mückennetz haben und eine optimale Protektion gewährleistet ist, sollten einige einfache Anwendungshinweise beachtet werden. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps, damit Ihnen der Mückenschutz ganz einfach und effektiv (wie) im Schlaf gelingt.

1. Moskitonetz mit DEET imprägnieren

Den wirkungsvollsten Schutz gegen Mücken bieten Moskitonetze mit zusätzlicher Imprägnierung. Praktischerweise erhalten Sie bei NOBITE bereits fertig imprägnierte Moskitonetze zum Kauf. Sollten Sie sich dennoch für ein anderes Moskitonetz entscheiden, finden Sie bei NOBITE ebenfalls passende Lösungen, um ihr Moskitonetz selbst zu imprägnieren. Sie können das Moskitonetz mit einem Anti-Mückenspray bzw. mit den passenden Produkten aus der NOBITE-Kleidung-Produktserie behandeln. Zur Imprägnierung von Moskitonetzen eignet sich am Besten der NOBITE Verdünner, der für jede Art von Textilien ergiebig eingesetzt werden kann.

2. Bester Wirkstoff - Bester Schutz

Repellents die den Wirkstoff DEET enthalten, gelten als zuverlässigster Mückenschutz in tropischen Gefilden. Besonders auf Reisen in exotische Gebiete sollten Moskitonetze daher mit einem Insektenschutz behandelt werden, der DEET enthält. Bitte beachten Sie aber, dass die Imprägnierung mit deethaltigen Produkten für Kleinkinder und Schwangere nur bedingt geeignet ist. Genauere Hinweise finden Sie in den Produktbeschreibungen der jeweiligen NOBITE-Repellents.

3. Lagerung und Aufbewahrung

Am besten bewahren Sie das Moskitonetz im dazugehörigen Transportbeutel auf und achten auf eine trockene Lagerung. Das vorimprägnierte Moskitonetz von NOBITE schützt nach dem erstmaligen Öffnen bis zu sechs Monaten vor Stechmücken. Es empfiehlt sich daher, das Moskitonetz erst zu öffnen, wenn es auch tatsächlich zum Einsatz kommen soll. Bewahren Sie das Netz bis dahin in verschlossenem Zustand auf.

4. Transport von Moskitonetzen

Aufgrund des leichten Gewichts und des praktischen Beutels sind Mückennetze weitgehend unkompliziert zu transportieren. Bei längeren Transportwegen und insbesondere, wenn Sie das Netz gemeinsam mit anderen Gegenständen transportieren, überprüfen Sie das Produkt vor dem ersten Einsatz auf seine Unversehrtheit, sprich auf eventuelle Schlupflöcher für Insekten. Bei leichten Beschädigungen können Sie das Loch ohne Probleme mit speziellen Klebeflicken reparieren.

5. Korrekte Aufhängung

Die NOBITE Moskitonetze für eine oder zwei Personen werden bereits mit ­einem sogenannten Fixingkit geliefert, das die Anbringung erleichtert. Grundsätzlich sollte jedoch darauf geachtet werden, das Moskitonetz so über dem Bett anzubringen, dass auch alle vier Bettkanten gut umschlossen sind. Nur so gelingt der effektive Mückenschutz im Schlaf. Falls Sie ein Mückennetz mit auf Reisen nehmen, denken Sie auch unbedingt daran, eine Schnur zur Befestigung einzupacken. Damit können Sie dann Schnüre quer durch das Hotelzimmer spannen und das Netz an geeigneten Lampen, bereits vorhandenen Nägeln oder anderen Gegenständen aufhängen. Falls möglich, sollte das Netz tagsüber angebracht werden, damit Stechmücken, die sich eventuell darunter verirrt haben, besser gesehen werden.

Tags: Moskitonetze
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.